Toubkal

Der höchste Berg Nordafrikas ist der Jebel Toubkal  mit 4.168 Meter Höhe. In und um Imlil, dem Bergsteigerzentrum am Fuße des Jebel Toubkal, herrscht eine für Touristen sehr gut ausgebaute Infrastruktur, die zu jeder Jahreszeit den Besuchern, je nach Interesse und Kletterniveau, das passende Angebot bietet: Wandern, Klettern, Trekking.

Djebel ToubkalDer Jebel Toubkal ist für einen 4.000er-Berg relativ einfach zu besteigen und vor allem für Anfänger sehr gut geeignet. Aber leider ist der Toubkal in den letzten Jahren auch selber zu sehr mit Bergsteigern überlaufen, weshalb es sich lohnt einen Blick auf die ihn umgebenden, kleineren Berge zu werfen: der Ouanakrim (4.088 Meter) und seinen Nachbarberge, haben alle eine Höhe zwischen 3.000 und 4.000 Meter. Hier können noch atemberaubende Gebirgslandschaften, einsame Dörfer, abgelegene und unbekannte Winkel der Region entdecket werden.

– Anzeige –

– Anzeige –

Marokko

Jebel Toubkal (4167 m)
8 Tage Skitourenreise im Hohen Atlas ab 1390 EUR

  • Skitour zum höchsten Berg Nordafrikas – Jebel Toubkal (4167 m)
  • Akklimatisation an mehreren 4000ern des Hohen Atlas
  • Unterbringung auf einer Berghütte im Herzen des Gebirges