Einreisebestimmungen

für die Einreise nach Marokko

Deutsche Staatsangehörige benötigen einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass. Ein Visum ist für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen nicht erforderlich. Bitte achten Sie während der Reise stets auf ihren Reisepass, da dessen Verlust größere Probleme mit sich bringen kann.

Nach marokkanischem Recht muss jeder Tourist seinen Reisepass ständig mit sich führen. Um etwaige Unannehmlichkeiten beim Verlust des Passes zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen eine Fotokopie anzufertigen und diese immer getrennt vom Originaldokument mitzuführen. Beim Aufenthalt in Städten sollten Sie Ihren Reisepass besser im Hotel lassen und nur die Kopie mit sich führen.

Reisen Sie mit der Sicherheit eines deutschsprachigen Reiseveranstalters und profitieren Sie von der Landeskenntnis Ihres Reisebegleiters!

– Anzeige –

Marokko

Höhepunkte des Südens
14 Tage Natur- und Kulturrundreise ab 1990 EUR

  • Marrakesch: Gaukler, Bauchtanz und Genuß
  • Über den Hohen Atlas in die Sahara
  • Auf der Straße der 1000 Kasbahs